Newsletter 11/2016



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

der Herbst ist eingetreten und lässt einen von anderen – wärmeren – Realitäten träumen. Diesen Träumen gehen wir nach mit unseren nächsten Hybrid Talks zu »Virtuelle Realität«, in denen uns ein Einblick gegeben wird, wie sich VR auf Kunst, Journalismus und Forschung auswirkt. Zeitgleich haben wir einen Buchtipp für die dunklen Abende: »The Power of Distributed Perspectives« mit einem Beitrag über die Hybrid Plattform als transdisziplinärer Denk- und Forschungsraum.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Fragen des interdisziplinären Agierens in dieser und in virtuellen Welten nachgehen zu können!


English version

Hybrid Talks »Virtuelle Realität«
Welche Potenziale liegen in dem neuen Medium, das sich gerade zwischen Architektur, Film und Gaming aufzuspannen beginnt? Inwiefern werden Räume dadurch zu Interfaces? Wie kann durch VR neues Wissen geschaffen werden? Diesen und weiteren Fragen gehen unserer ReferentInnen in 10-minütigen Vorträgen nach.
01.12., 18 Uhr, Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Talks »Virtuelle Realität«

The Power of Distributed Perspectives
Hybrid Aufsatz im Forschungsband
»Neue Dynamiken durch Kooperation – die Hybrid Plattform als inter- und transdisziplinärer Denk-und Forschungsraum« ist ein spannender Aufsatz, der einen Einblick hinter die Kulissen bietet. Chancen, Herausforderungen und Methoden der inter- und transdisziplinären Zusammenarbeit werden hier beleuchtet.


Buch »The Power of Distributed Perspectives«

Die Hybrid Webseite wird responsive
Die Projekte und Veranstaltungen der Hybrid Plattform zeichnen sich durch einen aktiven Austausch aus. Diese Flexibilität im Denken und im miteinander Agieren ist nun auch auf unserer Webseite sichtbar – die nun bei jeder Größe des Lesemediums, ob Smartphone oder Laptop, zum Schmökern einlädt.

Hybrid Plattform Webseite


Dear friends of Hybrid Plattform,

Fall has arrived and makes us dream about other – warmer – realities. We’ll be looking at such dreams in our next Hybrid Talks on “Virtual Reality”. We’ll see what impacts VR has on art, journalism and research. Also, for the wintery nights ahead, we’ve got a book recommendation: “The Power of Distributed Perspectives”, which features an article on the Hybrid Plattform as transdisciplinary thought and research space.

We’re pleased to be able to embark with you on an exploration of interdisciplinary action in this and virtual worlds.

Best regards,
Your Hybrid Team


Hybrid Talks “Virtual Reality”
What potential does this new medium offer, which is just now beginning to spread within the domains of architecture, film and gaming? To what degree will spaces become interfaces? How can new knowledge be brought about with VR? Our speakers will be unpacking these and other questions in their 10-minute talks.

12/01, 6 p.m., Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Hybrid Talks “Virtual Reality”

Hybrid Article in Research Volume
The article entitled “New Dynamics through Cooperation – the ‘Hybrid Plattform‘ as an Inter- and Transdisciplinary Conceptual and Research Space” offers an exciting glimpse behind the scenes at the opportunities, challenges and methods of inter- and transdisciplinary collaboration.

Book review “The Power of Distributed Perspectives”

The Hybrid website becomes responsive
The Hybrid Plattform’s projects and events are all about active exchange. The flexibility of thought and joint action is now mirrored in our online presence – which invites to browse on any size of reading-medium, whether smartphone or laptop.

Hybrid Plattform Website

Contact

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
+49 30 3185 2945
info@hybrid-plattform.org

Hybrid Plattform

The Hybrid Plattform is an inter-/ transdisciplinary project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg.



fb_icon twitter_icon sc_icon vimeo_icon www.hybrid-plattform.org



If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
View this e-mail on the web here.