Newsletter 06/2017



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

das Sommersemester ist im vollen Gange und wir sind eifrig am Vorbereiten des Pecha Kucha Campus bei der Langen Nacht der Wissenschaften (Samstag, 24.06.2017) und am Sichten der bisher eingegangenen Bewerbungen für den Gastaufenthalt im Schloss Solitude (Deadline für Bewerbungen 30.06.2017).  

Auch werden unsere Hybrid Talks im Juli zum Thema »Rhythmus« gespannt erwartet. Es werden u.a. VertreterInnen der Historischen Urbanistik, des experimentellen Musiktheaters, der Chronobiologie und der Nichtlinearen Dynamik ihre Blickweise, Arbeit und Forschung zu dem Thema vorstellen.  

Ebenso verfolgen wir derzeit mit großer Neugier den Aufbau des »Rooftop« Gebäudes auf dem Campus Charlottenburg. Seit seiner Auszeichnung mit einem Architekturpreis im Jahr 2014 fristete es ein Dasein in Kisten, aus denen es nun befreit wird.

Und fernab vom Campus Charlottenburg wird Nina Horstmann die Hybrid Plattform bei der     8. ELIA Konferenz in London vorstellen und von unseren Erfahrungen im Arbeiten an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie berichten.

Mit den besten Grüßen
Ihr Hybrid Team 


English version

Achim Kramer »Uhr im Kopf«
Hybrid Talks »Rhythmus«
Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus, doch was bedeutet Rhythmus in der naturwissenschaftlichen Forschung, wie wirkt er sich auf Kunst und Musik aus und was hat Rhythmus mit Dynamiken zu tun? Diese Fragen werden in unseren XXVI.Hybrid Talks aufgeworfen und behandelt – wie stets in dem vertrauten Rhythmus von zehnminütigen Vorträgen.
13.07., 18 Uhr, Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Talks »Rhythmus«

»Rooftop« auf dem Campus Charlottenburg
«Rooftop» auf dem Campus Charlottenburg
Das Thema »Leben in den Städten« bleibt – auch Jahre nach dem ursprünglichen Architekturwettbewerb für Studierende, bei dem das »Rooftop« entstand – ein relevantes Thema. Das bald auf dem Campus Charlottenburg aufgebaute Gebäude zeigt, wie ein solches Leben unterstütz werden könnte und bietet auch einen neuen Ort für Lehrende und Studierende.

»Rooftop« auf dem Campus Charlottenburg

Hybrid Plattform bei der 8ten ELIA Academy
8. ELIA Academy
Im Zentrum dieser internationalen Konferenz – der 8ten ELIA Academy – steht die Frage, wie Hochschulen mit neuen Formen von disziplinübergreifenden Kollaborationen umgehen, die sich von den traditionellen Strukturen der Forschung lösen. Einige Antworten hierauf werden von der Hybrid Plattform vorgetragen sowie Erfahrungen aus der Arbeit im Bereich Kunst, Wissenschaft und Technologie geteilt.

Hybrid Plattform at the 8th ELIA Academy


Dear friends of Hybrid Plattform,

Summer term is in full swing and we are eagerly preparing the Pecha Kucha Campus for the Langen Nacht der Wissenschaften (“Long Night of the Sciences”, Saturday, 06/24/017) and viewing the applications we’ve received so far for the guest stay at Schloss Solitude (deadline for applications 06/30/2017).

And our Hybrid Talks in July on “Rhythm” are eagerly awaited as well. Amongst other representatives from historical urban studies, experimental music theater, chronobiology and non-linear dynamics will present their perspectives, work and research on this topic.

We’re also curiously following the “Rooftop” building construction on Campus Charlottenburg. Since being awarded an architectural prize in 2014, it has been whiling away in boxes – from which it will soon be freed.

And far away from the Campus Charlottenburg, Nina Horstmann will be presenting the Hybrid Plattform at the 8th ELIA Conference in London. She will report on our experiences at the intersection between the arts, sciences and technology.

Best regards,
Your Hybrid Team


Achim Kramer »Uhr in Kopf«
Hybrid Talks “Rhythm”
Every person has his or her own rhythm, but what does “rhythm” signify in scientific research, how does it affect art and music, and what does rhythm have to do with dynamics? We are posing these questions for our XXVI Hybrid Talks – which, as always, will follow the familiar rhythm of 10-minute presentations.  

07/13, 6 p.m., Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Hybrid Talks “Rhythm”

»Rooftop« im Aufbau
“Rooftop”
The topic “Living in Cities” remains very relevant – even years after the original architectural design competition that spurred the “Rooftop” construction. The structure, which is soon to be erected on Campus Charlottenburg, will reveal how to foster living in the city and will also offer a new place for teachers and students to conduct research.

“Rooftop” on Campus Charlottenburg

8th ELIA Academy
8th ELIA Academy
This international conference – the 8th ELIA Academy – is dedicated to the question of how universities are dealing with new forms of cross-disciplinary collaboration, which are quickly decoupling from traditional research structures. The presentation on the Hybrid Plattform will offer a few answers to this, as well as examples of our experience working in the fields of art, science and technology.

Hybrid Plattform at the 8th ELIA Academy

Contact

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
+49 30 3185 2945
info@hybrid-plattform.org

Hybrid Plattform

The Hybrid Plattform is a project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg. It serves the cross-disciplinary exchange of art, science and technology.



fb_icon twitter_icon sc_icon vimeo_icon www.hybrid-plattform.org



If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
View this e-mail on the web here.