Newsletter 09/2018



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

langsam füllt sich der Campus wieder nach der Sommerpause und es gibt spannende Veranstaltungen, die Sie erwarten.  

Wir sind schon gespannt auf die nächste Runde der »Hybrid Encounters«, die direkt zum neuen Semester stattfinden wird. Nachdem schon Tanz, Neurowissenschaften, Bildende Kunst, Künstliche Intelligenz und sogar Spinnen die letzten Abende thematisch bestimmt haben, wenden wir uns nun der Geisteswissenschaft und der Musik zu. Es wird ein spannender Abend bei dem Techno auf Literatur trifft.  

Auch die nächsten Hybrid Talks stehen vor der Tür und Neues aus den unterschiedlichen Disziplinen erwartet uns dort. Ebenfalls stehen tut das Rooftop-Gebäude, welches nun auf dem Campus Charlottenburg zu sehen ist. Ein Besuch lohnt sich.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit den besten Grüßen
Ihr Hybrid Team 


English version

Hybrid Encounters: Hans-Ulrich Gumbrecht & Westbam  
Wie der Literaturwissenschaftler und Komparatist Hans Ulrich Gumbrecht und der DJ Maximilian Lenz aka Westbam mit Stimmungen und Schwingungen arbeiten, erfahren Sie in der dritten Ausgabe der Reihe »Hybrid Encounters« die wir in Zusammenarbeit mit der Schering Stiftung veranstalten. Der eine ist bekannt für seine kritisch-philosophischen Beiträge zur politischen und sozialen Realität, der andere gilt als Gründungsinstanz der Technoszene in Deutschland.
18.10., 19 Uhr, Georg-Neumann-Saal, UdK, Einsteinufer 43

Hybrid Encounters

Hybrid Talks
Auch im Wintersemester bieten wir wieder die »Hybrid Talks« an, bei denen an einem Abend 5 WissenschaftlerInnen und Künsterlnnen zu einem gemeinsamen Thema in jeweils 10 Minuten ihre Forschung und Arbeit vorstellen. Wer dabei sein möchte, sollte sich folgende Termine freihalten: Wir beginnen am 8. November mit dem Thema „Lernen“, um uns am 13. Dezember dem Thema „Klang“ zuzuwenden. Die Hybrid Talks im neuen Jahr werden wir am 24. Januar mit dem Thema „Kreativität“ starten.
Hybrid Lab, Marchstraße 8, TU Berlin

Hybrid Talks

Rooftop-Gebäude 
Das Projekt »Rooftop« nahm seinen Start vor nunmehr fünf Jahren, als eine Gruppe Studierender der UdK und der TU ein Solarhaus zur Erweiterung von Altbauten entwarf und baute. Nun hat es endlich eine Heimat auf dem Campus Charlottenburg gefunden, wo es der Forschung und Lehre dient. Derzeit werden auch schon Pläne geschmiedet, wie das Konzept für die Anwendung auf Berliner Wohnhäusern adaptiert werden kann.
Rooftop Gebäude, UdK, Einsteinufer 43 - 53

Das Rooftop Gebäude


Dear friends of Hybrid Plattform,

Now that the summer break is over and the campus is slowly starting to fill up again exciting events are on the way.  

We are really curious about the next round of “Hybrid Encounters”, which will kick-off early on in the new term. Dance, neurosciences, visual art, artificial intelligence and even spiders provided the subject matter for previous Encounters, now we will be turning our attention to the humanities and music. The collision of techno and literature will certainly make for a fascinating evening.  

The next Hybrid Talks are also just around the corner with new developments from a wide range of disciplines. Also around the corner is the Rooftop building which got its own space on the Campus Charlottenburg. It’s worthwhile a visit. 

Looking forward to seeing you soon!

Best regards,
Your Hybrid Team


Hybrid Encounters: Hans-Ulrich Gumbrecht & Westbam  
Find out how literary theorist and comparative literature scholar Hans Ulrich Gumbrecht and DJ Maximilian Lenz aka Westbam work with moods and vibrations. They will be together on the panel at the third edition of the series “Hybrid Encounters”, which we will be hosting together with the Schering Stiftung. One of the protagonists is known for his critical philosophical texts on political and social reality, the other is considered one of the founding fathers of the techno scene in Germany.  
10/18, 7 pm, Georg-Neumann-Saal, UdK, Einsteinufer 43

Hybrid Encounters

Hybrid Talks 
This winter term we will once again be presenting our “Hybrid Talks”. At this event five scientists and artists present their research and work on a common subject in 10 minutes each. Those interested in attending should save the following dates: We will begin on 8th November with the subject “Learning” and continue on 13th December with the theme of “Sound”. The Hybrid Talks will start the new year off on 24th January with the subject “Creativity”.
Hybrid Lab, Marchstraße 8, TU Berlin

Hybrid Talks

Rooftop Building 
The project “Rooftop” began five years ago when a group of students of the UdK and the TU Berlin designed and constructed a solar house to be added to the roofs of older structures. The first such house has finally found a home on the campus in Charlottenburg where it is used for research and instruction. Plans are currently in the works to adapt the concept for construction on residential buildings in Berlin.
Rooftop Building, UdK, Einsteinufer 43 - 53

The rooftop building


Kontakt

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
030 3185 2945
info@hybrid-plattform.org

Hybrid Plattform

Eine gemeinsame Projektplattform der Universität der Künste Berlin und der Technischen Universität Berlin auf dem Campus Charlottenburg. Sie dient dem disziplinenübergreifenden Austausch zwischen Kunst, Wissenschaft und Technik.



fb_icon twitter_icon mixcloud-logo-grau youtube-logo-grau www.hybrid-plattform.org



Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (online).
Das volle Impressum finden Sie hier.