Newsletter 05/2019



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

Mit dem Start des Semesters geht es auch los mit den Veranstaltungen der Hybrid Plattform auf dem Campus Charlottenburg. Die erste Veranstaltung unserer Hybrid Talks ist jedoch, gemäß ihrem Thema »Vergänglichkeit« schon vergangen. Das nicht nur wir dieses Thema spannend fanden, zeigte das zahlreiche Publikum an dem Abend. Wer die ersten Hybrid Talks verpasst hat, sollte sich die Nächsten nicht entgehen lassen: Am 27. Juni werden wir uns mit dem Thema »Turbulenz« auseinandersetzen.

»Denken in Bildern« wiederum ist das Thema der nächsten Hybrid Encounters, zu denen wir schon zum vierten Mal renommierte Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft einladen. Am 12. Juni treffen die Neurowissenschaftlerin Hannah Monyer und der Comiczeichner Jens Harder im Lichthof der TU Berlin aufeinander.

Wir freuen uns auf die spannenden Gespräche!

Mit den besten Grüßen
Ihr Hybrid Team

English version

Hybrid Encounters Hybrid Encounters »Denken in Bildern«
Welche Fragen stellt sich die Hirnforscherin Hannah Monyer, wenn sie einen Comic betrachtet? Welche Verarbeitungs-mechanismen des Gehirns regt der vielfach ausgezeichnete Comiczeichner Jens Harder in seiner künstlerischen Praxis an? Diese und weitere Fragen werden beim 4. Hybrid Encounter, einer Serie der Hybrid Plattform gemeinsam mit der Schering Stiftung, aufgenommen, zu dem wir Sie herzlich einladen.
12.6., 19 Uhr, Lichthof, TU Berlin, Straße des 17. Juni 135

Hybrid Encountrers »Denken in Bildern«

Hybrid Talks Kreativität
Hybrid Talks »Turbulenz« 
Turbulent wird es am 28. Juni bei den Hybrid Talks vor sich gehen, wenn zu diesem bewegten Thema fünf Wissen-schaftlerInnen und KünstlerInnen ihre Forschung und Arbeit vorstellen. Wie Turbulenz in der Kommunikationswissenschaft vorkommt, wie sie das Klima beeinflusst, was Tanz mit Turbulenzen zu tun haben kann und welche Rolle Turbulenz in der Akustik spielt, werden wir alle bei den nächsten Hybrid Talks gemeinsam entdecken.
27.6., 18 Uhr, Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Hybrid Talks »Turbulenz«

Hybrid Talks
Rückblick: Hybrid Talks »Vergänglichkeit«
Den Besuchern der 35. Hybrid Talks zum Thema »Vergänglichkeit« ist vermutlich der Satz „Es geht vorbei“ in Erinnerung geblieben. An dem Abend konnte man erfahren, auf welche Weise Kabelsammlungen, Ottomotoren, Wiegenlieder oder der Papagei Jakob die Vergänglichkeit darstellen. Für alle die nicht dabei sein konnten, aber trotzdem neugierig sind was dahintersteckt, empfehlen wir die Berichte zu den Hybrid Talks.

Rückblick – Hybrid Talks »Vergänglichkeit«

Dear friends of Hybrid Plattform,

With the start of the new semester Hybrid Plattform will be continuing its events at the Charlottenburg campus. The first of our Hybrid Talks is however, in keeping with its theme “transience”, already over. That we aren’t the only ones who find the subject fascinating was demonstrated by the large audience. Those who missed the first Hybrid Talks should be sure to catch the next event: On 27 June we will explore the theme “turbulence”.

“Thinking in Images” is the subject of the next Hybrid Encounters, to which for the fourth time we will be inviting prominent personalities from the realms of art and science. On 12 June the neuroscientist Hannah Monyer and the comic artist Jens Harder will meet in the Lichthof of the Technische Universität Berlin.

We’re looking forward to the exciting discussions!

Best regards,
Your Hybrid Team

Hybrid Encounters
Hybrid Encounters: "Thinking in Pictures”
What questions does the brain researcher Hannah Monyer ask herself when she looks at a comic book? What processing mechanisms of the brain stimulate the award-winning comic artist Jens Harder in his work? These and other questions will be examined at the fourth Hybrid Encounters, a series hosted by the Hybrid Plattform in collaboration with the Schering Foundation to which you are cordially invited.
12.6., 7 p.m., Lichthof, TU Berlin, Straße des 17. Juni 135

Hybrid Encounters “Thinking in Pictures”

Hybrid Talks
Hybrid TalksTurbulence 
It will certainly get turbulent at the Hybrid Talks on 28 June when five scientists and artists present their research and work on this variable subject. Together we will discover how “turbulence” comes about in communications studies, how it affects the climate, what dance can have to do with turbulence, and what role it plays in acoustics.
27.6., 6 p.m., Hybrid Lab, Marchstr. 8, Berlin

Hybrid Talks “Turbulence”

Hybrid Talks
Retrospective: Hybrid Talks "Transience"
Those who attended the 35th Hybrid Talks on the subject “transience” will presumably recall the sentence: “It will pass”. On this evening it was possible to learn in what way cable collections, Otto engines, lullabies and Jakob the parrot stand for transience. For all those who weren’t able to be there but are curious what it was all about we recommend the Hybrid Talks reports.

Retrospective – Hybrid Talks "Transience"

Contact

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
+49 30 3185 2945
info@hybrid-plattform.org
Imprint

Hybrid Plattform

The Hybrid Plattform is a project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg. It serves the cross-disciplinary exchange of art, science and technology.



fb_icon twitter_icon mixcloud-logo-grau youtube-logo-grau www.hybrid-plattform.org



If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
View this e-mail on the web here.
View the full imprint here.