Newsletter 10/2019



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

Mit dem Start des Wintersemesters bietet die Hybrid Plattform wieder eine Vielzahl eigener Aktivitäten an und auch andere stehen uns um nichts nach, wenn es um interessante Veranstaltungen geht.

Wie gehabt findet man auf der Webseite der Hybrid Plattform wöchentliche News zu Projekten und Events, die unsere Aufmerksamkeit geweckt haben. Für Studierende haben wir zudem Kurse gelistet, die für TU und UdK Interessierte offen sind – und wer wird nicht neugierig bei dem Titel »Verschollene Zukünfte«? Zusätzlich bespielen wir auch unseren Facebook-Kanal mit interessanten Informationen und geben visuelle Eindrücke von unserer Arbeit auf Instagram preis.

Es lohnt sich auch, ab und an einen Blick auf die Seite des Berlin Open Labs (BOL) und dessen Liste von Workshops zu werfen. Aktuell werden z.B. noch TeilnehmerInnen aus Universität und Gesellschaft für einen Workshop zu vernetzter Mobilität gesucht.

Bald werden Sie auch wieder unsere Veranstaltungsplakate auf dem Campus auftauchen sehen, da schon bald die Hybrid Talks und unsere neue Eventreihe starten werden. Halten Sie die Augen offen und den Kalender bereit, um sich die Abende vorzumerken.  

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Hybrid Team 


English version

Hybrid Talks »Dynamik«
Dynamisch bzw. mit dem Thema »Dynamik« geht unsere Reihe der Hybrid Talks auch im Wintersemester weiter. Zum 37. Male bringen wir fünf SprecherInnen aus Kunst und Wissenschaft zusammen, die sich aus dem Blickwinkel von u.a. der Performance Kunst, der Physik, der Musik und der Ökonomie in jeweils 10minütigen Beiträgen dem Thema widmen werden.
14.11., 18 Uhr, Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Hybrid Talks »Dynamik«

»Hybrid Futures. Spekulationen von Hito Steyerl, Mike Tyka und Jules LaPlace«
Gemeinsam mit dem Futurium haben wir eine neue Eventreihe ins Leben gerufen: »Hybrid Futures. Kunst und Wissenschaft zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft«. Wir sind schon sehr gespannt auf die Auftaktveranstaltung, die mit Spekulationen von der vielfach ausgezeichneten Künstlerin Hito Steyerl und den zwei Technologie-Experten Mike Tyka und Jules LaPlace starten wird, die sich mit Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen befassen.  
12.12., 20 Uhr, Futurium, Alexanderufer 2, 10117 Berlin 

Hybrid Futures

Disziplinenübergreifende Arbeiten: Workshop
Das Arbeiten über Disziplinsgrenzen hinweg gewinnt an Beliebtheit, doch stellt sich die Realität einer solchen Zusammenarbeit nicht immer als ganz einfach heraus. Ein zweitägiger Workshop zu »Inter- und Transdisziplinarität – Forschung gestalten zwischen Wissenschaft, Technik, Kunst und Gesellschaft«, durchgeführt von der Hybrid Plattform und dem Zentrum Technik und Gesellschaft, bietet Hilfe. Letzte Plätze sind noch frei! 
30. / 31.10., Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Anmeldung zum Workshop


Dear friends of Hybrid Plattform,

To kick off the winter term Hybrid Plattform will once again be presenting a wide variety of activities, yet other projects are hosting a multitude of events that are just as interesting.

As always on the Hybrid Plattform website you’ll find weekly updates on projects and events that have caught our attention. For students we have put together a list of courses open to those interested in the TU and UdK – and who wouldn’t be curious about a title like “Lost Futures”? On our Facebook page we also post interesting information, while on Instagram you can find some visual impressions of our work.

Make sure to have a look at the Berlin Open Lab (BOL) page as well, where you’ll find a list of workshops. Currently participants are being sought for a workshop on networked mobility, which is open to both the university community and general public.

You’ll soon begin seeing our event posters around campus again, as Hybrid Talks and our new event series are both set to begin. Keep your eyes open and your calendars ready so that you can write the dates down. 

We look forward to seeing you there!

Your Hybrid Team


Hybrid Talks “Dynamics”
With a dynamic focus on the subject of “Dynamics” our Hybrid Talks series will be continuing this winter semester. For the 37th time we will be bringing five speakers from the realms of art and science together to explore a subject in just 10 minutes from the perspective of performance art, physics, music and economics. 
14th Nov., 6 p.m., Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Hybrid Talks “Dynamics”

"Hybrid Futures. Speculations by Hito Steyerl, Mike Tyka and Jules LaPlace"
Together with the Futurium we have initiated a new event series: “Hybrid Futures. Art and Science – Past, Present and Future”. We are really looking forward to the opening event, which will feature speculations by the award-winning artist Hito Steyerl and the technology experts Mike Tyka and Jules LaPlace, who work with artificial intelligence and machine learning. 
12th Dec., 20 Uhr, Futurium, Alexanderufer 2, 10117 Berlin 

Hybrid Futures

Workshop on cross-disciplinary collaborations
Transcending the boundaries of disciplines is becoming ever more popular, yet the reality of such collaborations can be challenging. The two-day workshop “Inter- and Transdisciplinarity – Shaping research between science, technology, art and society" organized by Hybrid Plattform and Zentrum Technik und Gesellschaft can help. There are still a few slots available! 
30. / 31.Oct., Hybrid Lab, TU Berlin, Marchstraße 8

Workshop registration

Contact

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
+49 30 3185 2945
info@hybrid-plattform.org
Imprint

Hybrid Plattform

The Hybrid Plattform is a project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg. It serves the cross-disciplinary exchange of art, science and technology.



fb_icon Instagram Icon mixcloud-logo-grau youtube-logo-grau www.hybrid-plattform.org



If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
View this e-mail on the web here.
View the full imprint here.