Newsletter 09/2020



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu und damit auch ein neues Semester. Dieses wird, trotz Corona und den damit veränderten Umständen, mit spannenden Inhalten gefüllt. Manche digital, manche – so die Hoffnung – gar live.  

Schwerpunkt ist die Frage, wie Narrative und Erleben in neuen Formaten erschlossen werden können. So startet der Workshop zu Storytelling in der Wissenschaft, der für Doktoranten und Professor*innen ausgelegt ist, im Oktober. Der Titel »Science Almighty« macht neugierig. Eine weitere Workshopreihe wird im November starten. Hier steht die Frage im Mittelpunkt, wie (künstlerisches) Arbeiten im digitalen Raum funktionieren kann. Über die letzten Monate hat jeder viele Erfahrungen gemacht, wie man einen Großteil der Arbeit über digitale Dienste gut abdecken kann. Doch wie sieht es aus, wenn Klang, Haptik oder räumlicher Kontext einen entscheidenden Unterschied für die Arbeit macht? Ausgewählte Expert*innen werden Beispiele vorstellen, wie auch im digitalen Raum solche Herausforderungen angegangen werden können. Diese Reihe wird in Teilen digital auch dem weiteren Interessiertenkreis zugänglich gemacht.

Doch auch Hybrid Events warten im Herbst auf Euch. Am 5. November findet die nunmehr 40igsten Hybrid Talks statt! Wir hoffen sehr, dass wir an dem Abend mit dem Thema »Transparenz« schon wieder vor Ort sein und gemeinsam auf dieses Jubiläum anstoßen können. Auch laden wir ein zu dem nächsten Hybrid Futures Event im Futurium, in dem die beiden Podiumsgäste sich mit biobasierten Materialien – in dem Fall konkret mit Pilzen – und ihrem Potential u.a. für Architekten auseinandersetzen werden.

Jenen, die von zu Hause aus Inspiration durch die Arbeit der Hybrid Plattform gewinnen wollen, legen wir unsere Tonaufnahmen »Best of Hybrid Talks« ans Herz. Wer lieber etwas lesen mag, der sollte in den neusten Artikel zur Hybrid Plattform auf w/k - Zwischen Wissenschaft & Kunst schauen.

Wir wünschen fröhliches Stöbern in unserem Newsletter!

Ihr Hybrid Team

English version

Hybrid Talks
Hybrid Talks #40 »Transparenz«
Die Hybrid Talks finden seit nunmehr 10 Jahren regelmäßig statt. Die vierzigste Veranstaltung in dieser Reihe wird mit dem Thema »Transparenz« Beiträge aus der digitalen Provinienzforschung, der Kommunikation, der Mode, der Physik und Architektur vielseitig besetzt sein. Ob wir gemeinsam vor Ort oder doch vor dem heimischen Bildschirm sein werden, wird zu sehen sein.
05.11., 18 Uhr, Ort bzw. Medium wird noch bekanntgegeben

Hybrid Talks #40 »Transparenz«

Sciene Almighty
Workshop »Science Almighty«
Dieser Scientist-Fiction-Workshop, konzipiert und durchgeführt von Prof. Timothée Ingen-Housz (Audiovisuelle Kommunikation, UdK), richtet sich an Wissenschaftler*innen die ihre Geschichten erzählen und sich auch mit ihrem Forschungsgebiet spekulativ auseinandersetzen wollen. Dabei werden auch ihre Storytelling-Skills trainiert und weiterentwickelt, sowie überraschende Ergebnisse produziert. Interessierte (Doktoranten, Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Professor*innen) können sich bis zum 18. September um eine Teilnahme bewerben.

Storytelling Workshop »Science Allmighty«

w/k – Zwischen Wissenschaft und Kunst
Artikel zur Hybrid Plattform nun online
All jene, die sich für die Arbeit der Hybrid Plattform interessieren, können nun in einem eigens geschriebenen Artikel mehr über uns erfahren. Der Artikel ist im Online-Journal mit Peer Review w/k - Zwischen Wissenschaft & Kunst erschienen, wo sich auch Material für viele weitere Stunden des Lesens findet. Artikel, Berichte und Interviews über Forschungsarbeiten und Projekte an der Schnittfläche zwischen Kunst und Wissenschaft laden zum Verweilen ein. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre! 

Artikel auf w/k überr die Hybrid Plattform

Best of Hybrid Talks
»Best Of Hybrid Talks«
Die coronabedingte Pause bei den Hybrid Talks haben wir genutzt um in unserem Audioarchiv zu stöbern und haben einige Talks zu 10 minütigen »Best Of Hybrid Talks« geschnitten, die hier zu finden sind. Bei gewecktem Interesse kann man auch weiterhin jeden Talk in voller Länge anhören. Wir haben ein riesiges Archiv, das für jeden zugänglich ist.

Audiozusammenschnitt »Best Of Hybrid Talks«


Dear friends of Hybrid Plattform,

Autumn is well on its way and with it the beginning of a new semester. Despite Corona and the associated circumstances, this winter semester will be filled with exciting new material. Some digital, some (hopefully) live.

We will be focusing on the question as to how narratives and experiences can be presented in new forms. Specifically designed for Ph.D. candidates, scientific staff members and professors, the workshop on storytelling in the sciences will begin in October. The title “Science Almighty” is certainly intriguing. Another workshop series will begin in November, exploring the question how (artistic) work can be presented in digital spaces. Over the last few months everyone has experienced how a great deal of work can be completed using digital services. But what to do when sound, touch or spatial contexts play a decisive role in one’s work? Selected experts will present examples of how such challenges can be taken on in the digital realm. Parts of this series will be made available online in order to reach an even broader audience.

Hybrid Events is also looking forward to seeing you this autumn. On 5 November the 40th Hybrid Talks will be presented! We are optimistic that on this evening we will be able to come together in one space to explore the subject of “Transparency” and celebrate our 40th event. We would also like to invite you to our next Hybrid Futures event at the Futurium, when the two invited guests will take on bioplastics – in this case materials made from mushrooms – and their potential uses in such fields as architecture.

For all those looking to be inspired by the work of Hybrid Plattform from home, we recommend our “Best of Hybrid Talks” audio recordings. Those who prefer to read should have a look at the latest article on Hybrid Plattform in w/k - Zwischen Wissenschaft & Kunst.

Have a good time browsing through our newsletter!

Best regards,

Your Hybrid Team

Hybrid Talks
Hybrid Talks #40 "Transparence"
Hybrid Talks have now been taking place regularly for 10 years. The 40th event in the series will focus on the subject of “Transparency”, with presentations from the fields of digital provenance research, communications, fashion, physics and architecture. Whether we will come together personally or see each other on-screen is still up in the air.
05/11, 6 p.m., Loccation or medium to be confirmed

Hybrid Talks #40 »Transparenz«

Science Almighty
Workshop "Science Almighty"
Conceived and presented by Prof. Timothée Ingen-Housz (Audiovisual Communications, UdK), the workshop Scientist-Fiction is designed for researchers who want to tell their stories and speculatively explore their field of research. Here they will train and develop their storytelling skills, new perspectives will be tested and surprising results will be generated. Those interested (Ph.D. candidates, research staff and professors) can apply until 18th September.

Story-telling workshop "Science Almighty"

w/k – Zwischen Wissenschaft und Kunst
Article on the Hybrid Plattform now online
All those interested in the work of Hybrid Plattform should check out a new article about us. The article appears in the online, peer reviewed journal w/k - Zwischen Wissenschaft & Kunst, where you’ll also find hours of additional exciting reading with a wide range of interesting articles, reports and interviews on research work and projects at the interface between art and science. We wish you a good read! 

Article on w/k on Hybrid Plattform

Best of Hybrid Talks
"Best of Hybrid Talks"
We’ve taken advantage of the lull in activities due to Corona to review our audio archive. We have edited a selection of talks into 10-minute “Best of Hybrid Talks”, which you can find here. If your interest has been piqued you can listen to the full-length talk. We have an enormous archive that is available free online.

Audio tracks "Best of Hybrid Talks"

Contact

c/o UdK Berlin
Einsteinufer 43, 10587 Berlin
+49 30 3185 2945
info@hybrid-plattform.org
Imprint

Hybrid Plattform

The Hybrid Plattform is a project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg. It serves the cross-disciplinary exchange of art, science and technology.



fb_icon Instagram Icon mixcloud-logo-grau youtube-logo-grau www.hybrid-plattform.org



If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
View this e-mail on the web here.
View the full imprint here.