Reminder 01/2021



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Hybrid Plattform,

wir laden Sie herzlich zu den nächsten Hybrid Talks zum Thema »Natur« ein, die am 28. Januar 2021 um 18 Uhr als Online Stream stattfinden werden. Im Anschluss an die Vorträge laden wir alle Zuhörer zum gemeinsamen Austausch in einen virtuellen Raum ein.

English version

Insbesondere im letzten, pandemiegeprägten Jahr haben viele den Drang nach Natur und Naturerfahrungen verspürt. Das Verlangen nach einem Ort des Rückzugs vor dem Großstadtdschungel, nach einer Inspirationsquelle oder einfach nach einem Aufenthaltsraum jenseits der eigenen vier Wände war groß. Während sich die Klimakrise immer weiter verschärft, scheint die Welt davon auszugehen, dass es auch in Zukunft „die Natur“ weiterhin geben wird. 

Doch was genau meinen wir, wenn wir von Natur sprechen? Gibt es sie noch oder ist Natur im Zeitalter des Anthropozäns lediglich eine Illusion und eine Erinnerung an romantische Zeiten? Was ist die Rolle der Menschheit im Kontext unseres Ökosystems? Wo beginnt und wo endet Natur? Wir wollen uns an diese und weitere Frage um dieses Thema wagen und haben ExpertInnen aus der Kunst, der Chemie, der Kultur- und Medienwissenschaften sowie aus der Transformationsforschung eingeladen, mit uns ihre Forschung zu diesem Thema zu teilen.

4 Vortragende. Je 10 Minuten Zeit.
Es erwarten Sie Beiträge von folgenden ReferentInnen:
    • »Critical Zones - zur kritischen Lage unserer Erde. Ein Forschungsseminar mit Bruno Latour«
      Dr. Daniel Irrgang
      Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft
    • »Neue Perspektiven - Tier in der Stadt«
      Lilli Kuschel
      UdK | Institut für zeitbasierte Medien
      • »Konjunkturen der Wildnis nach 1968«
        Prof. Dr. Susanne Hauser
        UdK | Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung

    Termin | Ort
    Donnerstag, 28. Januar 2021, 18 Uhr
    Livestream

    Weitere Informationen zu den Hybrid Talks

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und über das Weiterleiten der Nachricht in Ihre Verteiler!

    Ihr Hybrid Team


    © Lilli Kuschel


    Dear friends of Hybrid Plattform,

    We cordially invite you to the next Hybrid Talks “Nature” on January 28, 2021, at 6 p.m. that will take place as an online-streaming. After the talks we invite everybody into a virtual room to exchange.

    In the shadow of the global pandemic, this past year many have felt a particular need for nature and natural experiences. The yearning for a safe haven, away from the hustle and bustle of the big city, for a source of inspiration, or simply for a place to be outside the four walls of one’s own home, has never been greater. Though the climate crisis is getting worse and worse, the world seems to assume that in the future “nature” will continue to exist. 

    Yet what exactly do we mean when we speak of nature? Does it even still exist or is nature in the age of the Anthropocene only an illusion, a reminder of a past Romantic era? What is the role of humanity in the context of our ecosystem? Where does nature begin and where does it end? We intend to explore these and further questions and have invited experts from the fields of art, chemistry, cultural and media studies, and transformation studies to share their research on this subject.

    4 contributions. 10 minutes each. Presentations in German language.
      • "Critical Zones - on the critical situation of our earth. A research seminar with Bruno Latour"
        Dr. Daniel Irrgang
        Weizenbaum Institute for the Networked Society
      • "New perspectives - animals in the city"
        Lilli Kuschel
        UdK | Institute of Time-Based Media

    Date | Location
    Thursday, January 28, 2021, at 6 p.m. 
    Online stream

    Further information on the Hybrid Talks

    We are looking forward to seeing you and thank you for forwarding the information!

    Your Hybrid Team


    Contact

    c/o UdK Berlin
    Einsteinufer 43, 10587 Berlin
    +49 30 3185 2945
    info@hybrid-plattform.org
    Imprint

    Hybrid Plattform

    The Hybrid Plattform is a project platform of the Berlin University of the Arts and the Technische Universität Berlin in the heart of the Campus Charlottenburg. It serves the cross-disciplinary exchange of art, science and technology.



    fb_icon twitter_icon mixcloud-logo-grau youtube-logo-grau www.hybrid-plattform.org



    If you do not wish to receive this newsletter any longer, please unsubscribe here.
    View this e-mail on the web here.
    View the full imprint here.